Zusammenhang von Mobbing und Persönlichkeit in Schulklassen

In einer Untersuchung von Katrin Rentzsch und Astrid Schütz wurde der Zusammenhang von Mobbing und Persönlichkeit in Schulklassen untersucht.

Insgesamt 317 Achtklässler nahmen an der Studie Teil. Die Schüler gingen aus Gymnasium oder auf eine Mittelschule. Die Persönlichkeit wurde
mit dem Big-Five-Inventar von Lang, Lüdtke und Asendorpf erfasst. Zusätzlich wurde noch die Multidimensionale Selbstwertskala eingesetzt.

Schüler, die sehr extravertiert, zugleich aber niedrige Maße an Verträglichkeit und Gewissenhaftigkeit aufwiesen, neigten eher dazu,
andere als Streber zu schikanieren. Dieses Ergebnis ist in sich stimmig. Es müsste verwundern, wenn besonders verträgliche oder gewissenhafte Schüler,
andere Schüle gerne mobben würden.

Die schikanierenden Schüler wiesen zudem einen niedrigen Leistungsselbstwert und geringen sozialen Selbstwert im Umgang mit Kritik auf. Letzteres betraf nicht die Mädchen.

Zu den Gründen lässt sich vermuten, dass die guten Leistungen von manchen Schüler negative soziale Vergleiche bedingen,
die andere schlecht darstehen lassen. Damit erfahren die schlechteren Schüler eine Selbstwertbedrohung. Eine Möglichkeit diese abzuwehren, besteht darin, das Objekt der Bedrohung – die sehr guten SchülerInnen –
abzuwerten.

Rentzsch, K. & Schütz, A. (2010). Die Kombination idiographischer und nomothetischer Herangehensweisen an Projekte von besonderer Praxisnähe. Mehrebenenanalysen über den Zusammenhang von Persönlichkeit und Mobbing in Schulklassen. In G. Jüttemann & W. Mack (Hrsg.),
Konkrete Psychologie: Die Gestaltungsanalyse der Handlungswelt(S. 292-303). Lengerich: Pabst.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Persönlichkeit, Studien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s