Soziale Phobien – ein Trend bei Jugendlichen

Eine repräsentative Studie der Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie der Goethe-Universität fand bei 13 Prozent der Befragten Hinweise darauf, dass eine soziale Phobie vorliegt. Der prozentuale Anteil variierte zwischen städtischen und ländlichen Gebieten. Stadtkinder wiesen höhere Prozentwerte auf. Mehr Infos gibt’s in der Pressemitteilung „Weit verbreitet: soziale Phobie bei Jugendlichen„.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Entwicklung, Persönlichkeit, Studien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s