Werbevideos für die Mitarbeitergewinnung können ganz lustig und manchmal ganz schlimm sein.

Die Finanzverwaltung beweist, dass solche Videos ganz, ganz schlimm ausfallen können.

Technisch gibt es am Clip vermutlich nichts auszusetzen. Der Ansatz, dass nicht immer junge Typen in Recruiting-Videos zu sehen, hebt das Video vom gewöhnlichen Standard ab.

Man sucht jedoch die Story vergeblich und die Moral der Geschichte ist ambivalent. Was will uns die Finanzverwaltung damit sagen? Vielleicht wollten sie nur Aufmerksamkeit erzeugen, und das ist ihnen sogar gelungen.

Solche Clips sind vielleicht informativer, aber werden eher als langweilig empfunden.

Die Finanzverwaltung sollte sich grundsätzlich fragen, welche Personen sie suchen und wie sie diese am besten erreichen können. Es ist eher unwahrscheinlich, dass die zukünftige Steuerfahnderin mit so einem Video rekrutiert wird.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Personalmarketing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s