Werbevideos für die Mitarbeitergewinnung können ganz lustig und manchmal ganz schlimm sein.

Die Finanzverwaltung beweist, dass solche Videos ganz, ganz schlimm ausfallen können.

Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Personalmarketing

Gefahren von Intelligenztests

Grundsätzlich sollte man bei der Interpretation von IQ-Werten die Messgenauigkeit der Tests streng beachten. Ein IQ-Wert ist daher immer als eine Schätzung zu verstehen.

cropped-tests2.jpg

Zusätzlich sollten noch die möglichen Risiken und Nebenwirkungen eines Intelligenztests beachtet werden.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diagnostik, Psychologen im Beruf, Testkonstruktion

Mädchen sind schwächer als Jungs

… das habe ich heute eine 4-jährige sagen hören.

Girl and Boy

Wie kann das sein? Die Aussage stimmt in dem Alter definitiv nicht für alle Vergleiche zwischen Mädchen und Jungen. Es gibt da durchaus noch Mädchen, die stärker sind als Jungen, vielleicht auch nur weil sie ein halbes Jahr älter sind. Das macht in dem Lebensabschnitt eine Menge aus.

Dennoch, wie kommt man zu einer Aussage? Ist es die eigene Beobachtung? Ist es etwas, was man gehört und aufgeschnappt hat, und anschließend übernommen hat? Sind es Überzeugungen, die durch die Erziehung längst anerzogen wurden?

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Entwicklung, Sozialpsychologie

Hat NLP positive Effekte auf die berufliche Leistung?

NLP ist im Kern keine Anwendung, in der es um den beruflichen Erfolg geht. Allerdings ist es nicht ungewöhnlich, dass Personen, die im Bereich Human Resources arbeiten eine NLP-Ausbildung haben. Da gibt es den NLP-Trainer, NLP-Coach, NLP-Master, NLP-Practitioner usw.

Was soll mit NLP erreicht werden?

 

NLP ist nicht auf bestimmte Probleme und Ziele fokussiert. Begeisterte NLPler empfehlen NLP zur Steigerung der beruflichen Leistung, für bessere Beziehungen, für ein besseres Wohlbefinden, für eine effektivere Kommunikation, aber auch um Phobien, Depressionen etc. zu heilen.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AO Psychologie, Persönlichkeit, Personalentwicklung

Welche Faktoren sind hinderlich für eine erfolgreiche Karriere?

Ein erster Stolperstein könnte eine geringe Intelligenz sein. Eine Führungskraft muss nicht ein Genie sein und spezielles Fachwissen mitbringen, sondern fähig sein schnell zu lernen. Sie muss in der Lage sein, aus komplexen Informationsmustern das Wesentliche zu erkennen.

Wenn man ein schlechter Verkäufer ist, ist man tendenziell auch eine schlechtere Führungskraft.  Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AO Psychologie, Berufsberatung, Entwicklung, Personalentwicklung, Vorhersagen

Ist emotionale Intelligenz ein Erfolgsfaktor im Beruf?

Auf das Thema emotionale Intelligenz bin ich schon mal eingegangen. Viele verstehen zum Teil etwas Unterschiedliches damit. Im Grunde einigt man sich aber zumindest darauf: Enotionen bei sich und anderen identifizieren, daraus Schlussfolgerungen ziehen und die Emotionen regulieren.

Welchen Effekt hat es im Arbeitsleben? Emotionale Intelligenz ist ein wenig als der komplementäre Part zur Intelligenz eingeführt worden: nicht nur der IQ, sondern auch der EQ sei für den beruflichen Erfolg wichtig. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter AO Psychologie, Persönlichkeit

Wie verändern sich psychometrische Kennwerte, wenn die Likertskala unterschiedlich viele Stufen hat?

In Umfragen werden regelmäßig Skalen verwendet. Diese können in der Regel zwei bis elf Antwortkategorien haben. Mehr sind eher selten.

Die Antworten auf Fragen werden ausgewertet, indem Mittelwert, Standardabweichung, Schiefe und Kurtosis berechnet werden. Wie verändern sich diese, wenn man dieselbe Frage nimmt und die Anzahl der Antwortstufen variiert? Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Psychometrie, Statistische Methoden, Uncategorized