Schlagwort-Archive: Recruiting

Werbevideos für die Mitarbeitergewinnung können ganz lustig und manchmal ganz schlimm sein.

Die Finanzverwaltung beweist, dass solche Videos ganz, ganz schlimm ausfallen können.

Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Personalmarketing

Tests und Aberglaube

Psychologische Tests für die Personalauswahl sollten es ermöglichen, gut geeignete Bewerber von weniger geeigneten Bewerbern zu trennen. Es ist also ein Selektionsmittel. Die Selektion ist nicht perfekt. Auch die derzeit besten Testverfahren können nicht immer verhindern, dass a) eigentlich geeignete Bewerber abgelehnt und b) eigentlich ungeeignete Bewerber angenommen werden. Mit guten Tests wird allerdings dieser Fehler minimiert. Doch sind psychologische Eignungstests nicht nur für das Unternehmen, das sie einsetzt, von Vorteil, sondern auch für den Bewerber. Die Tests sind so gestaltet, dass die Auswertung für alle Teilnehmer objektiv ist.

Problematisch wird es, wenn die Tests auf veralteten Theorien beruhen und nicht mehr das erfassen, was sie sollen. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass bei der Testauswahl Kriterien wie Objektivität, Zuverlässigkeit, Gültigkeit und Nutzen abgeklopft werden. Leider ist das nicht immer der Fall. Anders lässt es sich nicht erklären, dass in der Praxis immer noch Tests eingesetzt werden, die auf veralteten Theorien und falschen Annahmen gründen.  Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fragebögen, Personalauswahl

LinkedIn vs. Xing – Wer macht das Rennen?

Im LinkedInsiders-Blog findet man einen aktuellen Vergleich der Entwicklung LinkedIn vs. Xing.

Das Rennen ist noch nicht entschieden. Man könnte eventuell einen Trend zugunsten von LinkedIn ableiten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Drum prüfe wer sich bindet, ob sich nicht was Besseres findet

Wenn ein Bewerber auf Arbeitssuche geht, dann ist das nicht allein ein einseitiger Prozess. Zwar bestimmt das Unternehmen in erster Linie, welche Bewerber für geeignet gehalten werden, aber auch der Bewerber an sich hat prinzipiell die Möglichkeit, zu einem Stellenangebot ‚Nein‘ zu sagen. Das ist auch keine Seltenheit. Gerade gut qualifizierte Bewerber haben oftmals die Wahl zwischen mehreren Stellenangeboten unterschiedlicher Unternehmen.

An dieser Stelle treten nun Firmen wie Great Place To Work, Top Job, Top Arbeitgeber und weitere. Sie agieren als Anpreiser der jeweiligen Firma. Das Prinzip funktioniert so, dass man als ein Unternehmen eine der genannten Firmen beauftragen kann, eine Art Zufriedenheitscheck unter den Mitarbeitern durchzuführen. Dies lassen sich die Unternehmen auch etwas kosten.  Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter AO Psychologie, Personalauswahl

Social Media Recruiting

Eine gemeinsame Studie von Bitkom und Kelly Services ergab, dass die Hälfte aller Unternehmen inzwischen Social Media nutzen! 10% aller befragten Unternehmen beschäftigen sogar Social Media Manager. Doch worin liegt der Nutzen?

Facebook ist in diesem Zusammenhang eine vernachlässigbare Größe. Es wird nur äußerst selten von Unternehmen für Recriting gesucht. Umgekehrt sind die Facebook-Nutzer nicht besonders erpicht, neue Stellenangebote über Facebook offeriert zu bekommen.

Und überhaupt nur 1% der Befragten gab an, einen Job über die Social Media gefunden zu haben! Welchen Nutzen bieten dann LinkedId LinkedIn und Xing? Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter AO Psychologie, Personalauswahl